Springe zum Inhalt

Herren des TC Staffelsteins schlagen erfolgreich auf

Die Herren des TC Staffelstein sind mit einem klaren Sieg in die neue Medenspielrunde der Kreisklasse 2 gestartet. Mit 9:0 bezwang das Team um den Neuzugang Timo Wildermuth (Foto) die zweite Herrenmannschaft des TC Lichtenfels. Alle Einzel gingen deutlich an die stark aufgestellten Gastgeber: Wildermuth (6:2,6:0), Fritsche (6:1,6:3), Potzel (6:1,6:1), Rome (6:0,6:0), Nossek (6:0,6:0) und Knöffel (6:4,6:1). Lediglich in der Doppelrunde konnte Lichtenfels einen Satz für sich entscheiden: Wildermuth/Fritsche (6:1,6:0), Potzel/Nossek (6:3,3:6,10:3) und Rome/Knöffel (6:2,6:3). Der Mannschaftsführer Niclas Nossek definiert das Saisonziel: „Bei so einem leistungsstarken und motiviertem Team muss der Aufstieg 2017 endlich klappen!“

Die Herren 30 hingegen verloren gegen den TV Burgebrach mit 3:6. In den Einzeln konnte lediglich Oliver Klecker nach sehr guter Leistung mit 6:2 6:0 gewinnen. Thomas Potzel vergab einen Satzball und verlor anschließend knapp. In den Doppeln begeisterte die Paarung Brandl/Klecker die Zuschauer und holte mit 7:6 7:6 einen Punkt für den TC. Ein weiterer Punkt ging durch verletzungsbedingte Aufgabe an den TC Staffelstein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.