Springe zum Inhalt

Herren 30 unterliegen gegen TSV Hof

Eine knappe Heimniederlage mussten die Herren30 des TC Staffelstein an Christi Himmelfahrt hinnehmen.
Der Gast aus Hof trat mit starker Besetzung an. Am Ende musste sich der TC Staffelstein knapp geschlagen geben.
Ralf Hetzel hielt im ersten Satz lange Zeit gut gegen den Favorisierten Nick Blank mit, musste sich jedoch im zweiten Satz deutlich geschlagen geben.
Thomas Potzel dominierte seinen Gegner Ralf Zunnier im ersten Satz. Zunnier nahm jedoch fortan das Zepter in die Hand und spielte sich in den Matchtiebreak, welchen er für sich entscheiden konnte.
Stefan Brandl hatte mit seinem Gegner Andreas Hahn wenig Probleme und konnte in 2 Sätzen ebenso wie Oliver Klecker gegen seinen Gegner Michilkov klar gewinnen.
Alexander Kümmel fand gegen Eric Reuter schwer in die Partie und verlor folgerichtig den ersten Satz mit 3:6. Anschließend kam er jedoch besser in seinen Rhythmus und konnte nach Matchtiebreak gewinnen. Volker Ernst verlor klar in zwei Sätzen gegen Arthur Beckr.
In den Doppeln konnten sich vom TC Staffelstein Hetzel/Potzel gegen Blank/Hahn klar durchsetzen. Kümmel/Ernst welche zum ersten mal gemeinsam im Doppel antraten hielten das Match lange offen, mussten sich jedoch am Ende in 2 Sätzen geschlagen gegeben. Nun musste das Doppel Brandl/Klecker gegen Zunnier/Reuter die Entscheidung bringen: Nachdem Bandl/Klecker den ersten Satz für sich entschieden, verloren diese den zweiten Satz trotz Führung im Tiebreak und mussten in den Matchtiebreak. Auch hier bewiesen die Gäste starke Nerven und konnten diesen und somit den Gesamtsieg für sich verzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.