Springe zum Inhalt

TC Staffelstein oberfränkischer Mannschaftsmeister

Johannes Völker, Manuel Fritsche, Ralf Hetzel, Thomas Potzel und Felix Wormsbächer

Mit einem 3:3 im letzten Spiel gegen den TC Arzberg sicherten sich die Herren 30 des TC Staffelstein den oberfränkischen Meistertitel. Thomas Potzel und Manuel Fritsche gaben ihre Matches in der ersten Einzelrunde ab. Potzel fand gegen die Aufschläge und überlegten Spielzüge des Gegners kein Mittel. Fritsche spielte taktisch klug, musste sich dem druckvollen Spiel beugen. Felix Wormsbächer und Ralf Hetzel stellten den Ausgleich in der zweiten Einzelrunde her. Der tschechische Tennistrainer Pecar verzweifelte an Wormsbächers Aufschlagvarianten. Hetzel unterstrich seine starke Form und gewann routiniert. Wormsbächer/Potzel dominierten mit schnellen Aufschlägen das Spiel und verwerteten in den Returnspielen immer wieder Chancen. Hetzel/Völker spielten einen zweiten Satz auf hohem Niveau, ließen im Tiebreak einige enge Punkte liegen. Mit dem 3:3 Endergebnis ist die Mannschaft erstmalig oberfränkischer Meister.

Die Ergebnisse:
Wormsbächer - Pecar 6:3, 6:4
Potzel - Kropf 2:6, 1:6
Hetzel - Ruiz 6:1, 6:2
Fritsche - Tuchbreiter 3:6, 0:6
Wormsbächer/Potzel - Kropf/Ruiz 6:3, 6:2
Hetzel/Völker - Pecar/Tuchbreiter 1:6, 6:7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.