Springe zum Inhalt

Rückschau auf das Jahr 2021 und Neuwahlen beim Tennisclub Staffelstein

Regina Lieb, Steffi Dorsch, Sandra Nossek, Niclas Nossek, Ralf Hetzel, Gottfried Schroeder, Claus Gebhardt, Thomas Potzel, Stefan Brandl, Johannes Völker und Manuel Fritsche

 

In der turnusmäßigen Mitgliederversammlung blickte 1. Vorsitzender Gottfried Schroeder auf ein, trotz Corona, überaus erfolgreiches Jahr zurück. Zwar musste im gesellschaftlichen Bereich dem Corona-Virus Rechnung getragen werden und etliche Veranstaltungen wurden gestrichen. Dennoch konnte der 2. Vorstand und Schatzmeister Claus Gebhardt in seinem Rechenschaftsbericht auf ein gutes Ergebnis des vergangenen Jahres verweisen.Kassenprüfer Günter Lingen und Axel Kohles  bescheinigten Claus Gebhardt eine solide fehlerfreie Kassenführung und
bat die Mitgliederversammlung um Entlastung, die auch in einem Zug der gesamten Vorstandschaft gewährt wurde.

Das sportliche Jahr 2021 ließ Sportwart Manuel Fritsche mittels einer Bildschirmpräsentation Revue passieren. 6 Mannschaften vertraten den Tennisclub Staffelstein in der vergangenen Medenspielsaison, dabei wurden die Jugendmannschaft Mixed 15, die Damen 50 und Herren 65 Meister. Auch in der Winterrunde, den Mannschaftswettkämpfen in der Halle, hat der TC Staffelstein sehr erfolgreich abgeschnitten und kann mit den Herren 30 und den Damen 40 sogar zwei oberfränkische Bezirksmeister vorweisen. Der Ausblick auf das Jahr  2022 zeigt, dass wiederum 8 Mannschaften und 2 Spielgemeinschaften mit dem Tennisclub Lichtenfels gemeldet werden. Erfreulicherweise ist darunter auch eine Kleinfeld U9 Mannschaft sowie eine Knaben 15 und eine Junioren 18.

Nach den Berichten aus den Fachbereichen wurde die  anstehende Neuwahl durchgeführt. Gottfried Schroeder wurde wie bisher 1. Vorsitzender, Claus Gebhardt 2. Vorsitzender und Schatzmeister, Manuel Fritsche 3. Vorsitzender und Sportwart, Regina Lieb Schriftführerin, Steffi Dorsch Vergnügungswartin, Ralf Hetzel Liegenschaftswart sowie Thomas Potzel Jugendwart. Die Wahl der Beisitzer ergab folgendes Ergebnis: Sandra und Niclas Nossek, Johannes Völker und Stefan Brandl.

Anschließend verabschiedete Gottfried Schroeder Inge Potzel für ihr großes Engagement während ihrer Zeit als Aussschussmitglied mit einem Blumenarrangement. Abschließend bedankte sich 1. Vorsitzender Gottfried Schroeder für die rege Diskussion und wünschte einen guten Verlauf des sportlichen Jahres 2022.

Gottfried Schroeder und Inge Potzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.